Wie Digital Staging Ihr Geschäft verändern kann

Die Digitalisierung bietet Immobilienunternehmen stetig neue Möglichkeiten für die Vermarktung. Mit IMOGENT ist eine zeitgemäße Präsentation bequem und schnell umsetzbar.

Staging_Titelbild_Website_1900x1080

Wie Digital Staging Ihr Geschäft verändern kann

Die Digitalisierung bietet Immobilienunternehmen stetig neue Möglichkeiten für die Vermarktung. Mit IMOGENT ist eine zeitgemäße Präsentation bequem und schnell umsetzbar.

Staging_Titelbild_Website_1900x1080

Immobilienunternehmen und -makler sollten immer nach neuen Wegen schauen, um mehr potenzielle Käufer für Ihre Immobilien zu finden. Staging hat sich als effektives Tool zum Erzielen höherer Verkaufspreise und schnellerer Vermarktungszeiten bewiesen. Jedoch wurde es in der Vergangenheit aufgrund der hohen Kosten häufig nur bei höherpreisigen Immobilien genutzt.

Durch die rasante technologische Entwicklung ist Digital Staging jedoch eine populäre Option geworden, wenn der Preis für ein traditionelles Staging zu hoch ist oder es zeitliche oder gar personelle Restriktionen gibt.

Was ist Digital Staging?

Mit Staging werden beispielsweise leerstehende Immobilien eingerichtet, um die Highlights einer Immobilie zu betonen und das Vorstellungsvermögen zu steigern, mit dem Ziel, mehr Käufer zu finden. Bei einer Umfrage des National Association of Realtors haben mehr als die Hälfte der Befragten Immobilienexperten geantwortet, dass Staging eine Erhöhung des Kaufpreises von 1-15% ermöglicht hat – die potenziellen Mehrumsätze sind also groß.

Digital Staging bedeutet, dass Fotos von Immobilien digital möbliert werden. Durch den Einsatz modernster Software, werden so dreidimensionale Wohnträume erschaffen. Einrichtungsexperten mit jahrelanger Erfahrung platzieren dabei die gewünschten Einrichtungsgegenstände zu einem harmonischen Ensemble – maßstabsgerecht und abgestimmt auf die Wünsche der Zielgruppe.

Immobilienunternehmen und -makler sollten immer nach neuen Wegen schauen, um mehr potenzielle Käufer für Ihre Immobilien zu finden. Staging hat sich als effektives Tool zum Erzielen höherer Verkaufspreise und schnellerer Vermarktungszeiten bewiesen. Jedoch wurde es in der Vergangenheit aufgrund der hohen Kosten häufig nur bei höherpreisigen Immobilien genutzt. Durch die rasante technologische Entwicklung ist Digital Staging jedoch eine populäre Option geworden, wenn der Preis für ein traditionelles Staging zu hoch ist oder es zeitliche oder gar personelle Restriktionen gibt.

Was ist Digital Staging?

Mit Staging werden beispielsweise leerstehende Immobilien eingerichtet, um die Highlights einer Immobilie zu betonen und das Vorstellungsvermögen zu steigern, mit dem Ziel, mehr Käufer zu finden. Bei einer Umfrage des National Association of Realtors haben mehr als die Hälfte der Befragten Immobilienexperten geantwortet, dass Staging eine Erhöhung des Kaufpreises von 1-15% ermöglicht hat – die potenziellen Mehrumsätze sind also groß.

Digital Staging bedeutet, dass Fotos von Immobilien digital möbliert werden. Durch den Einsatz modernster Software, werden so dreidimensionale Wohnträume erschaffen. Einrichtungsexperten mit jahrelanger Erfahrung platzieren dabei die gewünschten Einrichtungsgegenstände zu einem harmonischen Ensemble – maßstabsgerecht und abgestimmt auf die Wünsche der Zielgruppe.

Esszimmer_zug Esszimmer_final_blauer-Himmel_KSG_zug
Wohn- und Essbereich Wohn- und Essbereich nachher
20200506-104743TM6_1503_4K-1-2_zug Am Birkenbusch_Staging_1_zugesch
Esszimmer_zug Esszimmer_final_blauer-Himmel_KSG_zug

Warum funktioniert Digital Staging?

Immobilien die leer fotografiert wurden täuschen oft, da die Räume beispielsweise größer oder kleiner wirken als sie tatsächlich sind. Darum ist Digital Staging eine gute Option, einen Raum in seiner gedachten Nutzung zu zeigen um genau diesem Problem entgegenzuwirken. Höhen und Abstände können so gut eingesehen werden und Raumdimensionen insgesamt besser wahrgenommen werden. Es ist wichtig, dass die Fotos die online hochgeladen werden aus der Masse herausstechen, da mittlerweile nachweislich die erste Suche nach einer Immobilie im Internet startet.

Auch digitale Renovierungen sind möglich, um potenziellen Käufern ein Bild zu vermitteln, wie eine Immobilie aussehen könnte. Gerade Kaufentscheidungen werden nicht von heute auf morgen getroffen und können noch während der Putz trocknet durch digitale Möblierungsvorschläge unterstützt werden. Objekte, die kernsaniert werden, können ganz einfach visualisiert werden. 

Das Bereitstellen von Bildern vor und nach dem Staging ist also eine gute Möglichkeit, Käufern zu helfen sich eine Immobilie und ihre Räume besser vorstellen zu können. Oft ist es so, dass Personen nach der Besichtigung noch Fragen haben und von den ersten Eindrücken eingenommen sind, weshalb Digital Staging schnell und einfach dabei helfen kann, ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, was in einen Raum reinpasst.

Auch digitale Renovierungen sind möglich, um potenziellen Käufern ein Bild zu vermitteln, wie eine Immobilie aussehen könnte.

Warum funktioniert Digital Staging?

Immobilien die leer fotografiert wurden täuschen oft, da die Räume beispielsweise größer oder kleiner wirken als sie tatsächlich sind. Darum ist Digital Staging eine gute Option, einen Raum in seiner gedachten Nutzung zu zeigen um genau diesem Problem entgegenzuwirken. Höhen und Abstände können so gut eingesehen werden und Raumdimensionen insgesamt besser wahrgenommen werden. Es ist wichtig, dass die Fotos die online hochgeladen werden aus der Masse herausstechen, da mittlerweile nachweislich die erste Suche nach einer Immobilie im Internet startet.

Auch digitale Renovierungen sind möglich, um potenziellen Käufern ein Bild zu vermitteln, wie eine Immobilie aussehen könnte. Gerade Kaufentscheidungen werden nicht von heute auf morgen getroffen und können noch während der Putz trocknet durch digitale Möblierungsvorschläge unterstützt werden. Objekte, die kernsaniert werden, können ganz einfach visualisiert werden. 

Das Bereitstellen von Bildern vor und nach dem Staging ist also eine gute Möglichkeit, Käufern zu helfen sich eine Immobilie und ihre Räume besser vorstellen zu können. Oft ist es so, dass Personen nach der Besichtigung noch Fragen haben und von den ersten Eindrücken eingenommen sind, weshalb Digital Staging schnell und einfach dabei helfen kann, ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, was in einen Raum reinpasst.

Auch digitale Renovierungen sind möglich, um potenziellen Käufern ein Bild zu vermitteln, wie eine Immobilie aussehen könnte.

Potenzial zeigen

Verwohnt, renovierungsbedürftig, leer, Neubau? Viele Gründe, um durch digitale Möblierung zu zeigen, was möglich sein kann.

Vorstellungsvermögen steigern

Wo vorher schwer vorstellerbar, können Sie mit Digital Staging Wohnträume entstehen lassen. Von unattraktiv zu einladend in Nullkommanix.

Heben Sie sich ab

Überzeugen Sie Ihre Eigentümer mit einem Leistungsversprechen, das Sie von der Konkurrenz unterscheidet.

Potenzial zeigen

Verwohnt, renovierungsbedürftig, leer, Neubau? Viele Gründe, um durch digitale Möblierung zu zeigen, was möglich sein kann.

Vorstellungsvermögen steigern

Wo vorher schwer vorstellerbar, können Sie mit Digital Staging Wohnträume entstehen lassen. Von unattraktiv zu einladend in Nullkommanix.

Heben Sie sich ab

Überzeugen Sie Ihre Eigentümer mit einem Leistungsversprechen, das Sie von der Konkurrenz unterscheidet.

Digital Staging vs. traditionelles Home Staging

Wenn eine Immobilie nach der Vorqualifizierung vor Ort besichtigt wird, ist das traditionelle Home Staging natürlich attraktiver als die digitale Variante. Speziell aber in Zukunft, auch mit Blick auf die Situation, in der wir aktuell leben, wird Digital Staging immer wichtiger und ist eine günstigere Alternative, die bei allen Arten von Immobilien angewendet werden kann. Auch die Kostenfrage ist sehr relevant: Während ein Digital Staging ab 79 Euro zu bekommen ist, kostet ein Home Staging schnell mal mehrere hundert Euro. Selbst wenn sie auf Pappmöbel zurückgreifen, die unter Home Stagern sehr beliebt sind, haben Sie die Arbeitszeit, die Lagerkosten, den Verschleiß und andere Unkosten. Für die obligatorischen Blumen kommen noch ein paar Euro zusammen. Ganz zu schweigen vom organisatorischen Aufwand. 

Traditionelles Staging ermöglicht dem Käufer eine Immobilie genau so zu sehen, wie er sie online gesehen hat und natürlich wird dadurch das Risiko von ungewollten Überraschungen reduziert. Digital Staging bietet viele Vorteile, jedoch kann eine zu drastische Veränderung der Immobilie und den Räumen dazu führen, dass die Realität verdreht wird und unrealistische Erwartungen geschürt werden. Versprechen Sie deshalb keine renovierten Räume, wo keine Maßnahmen geplant sind und gehen Sie daher immer offen und transparent mit Ihren Immobilienangeboten um.

Digital Staging vs. traditionelles Home Staging

Wenn eine Immobilie nach der Vorqualifizierung vor Ort besichtigt wird, ist das traditionelle Home Staging natürlich attraktiver als die digitale Variante. Speziell aber in Zukunft, auch mit Blick auf die Situation, in der wir aktuell leben, wird Digital Staging immer wichtiger und ist eine günstigere Alternative, die bei allen Arten von Immobilien angewendet werden kann. Auch die Kostenfrage ist sehr relevant: Während ein Digital Staging ab 79 Euro zu bekommen ist, kostet ein Home Staging schnell mal mehrere hundert Euro. Selbst wenn sie auf Pappmöbel zurückgreifen, die unter Home Stagern sehr beliebt sind, haben Sie die Arbeitszeit, die Lagerkosten, den Verschleiß und andere Unkosten. Für die obligatorischen Blumen kommen noch ein paar Euro zusammen. Ganz zu schweigen vom organisatorischen Aufwand. 

Traditionelles Staging ermöglicht dem Käufer eine Immobilie genau so zu sehen, wie er sie online gesehen hat und natürlich wird dadurch das Risiko von ungewollten Überraschungen reduziert. Digital Staging bietet viele Vorteile, jedoch kann eine zu drastische Veränderung der Immobilie und den Räumen dazu führen, dass die Realität verdreht wird und unrealistische Erwartungen geschürt werden. Versprechen Sie deshalb keine renovierten Räume, wo keine Maßnahmen geplant sind und gehen Sie daher immer offen und transparent mit Ihren Immobilienangeboten um.

Home Staging: Zeit für Aufbau, Lagerkosten, noch schnell zum Floristen, Leuchten anbringen usw. – ein großer Zeitaufwand! (Foto: Pappmöbel – beliebt unter Home Stagern)

Das Vorurteil herrscht, dass Digital Staging keine Atmosphäre erzeugen kann. Die digitalen Möglichkeiten heutzutage beweisen das Gegenteil. 

Home Staging: Zeit für Aufbau, Lagerkosten, noch schnell zum Floristen, Leuchten anbringen usw. – ein großer Zeitaufwand! (Foto: Pappmöbel – beliebt unter Home Stagern)

Das Vorurteil herrscht, dass Digital Staging keine Atmosphäre erzeugen kann. Die digitalen Möglichkeiten heutzutage beweisen das Gegenteil. 

Voraussetzungen für Digitales Staging bei einer Immobilie

Eine Immobilie digital zu stagen ist nicht einfach, es reicht nicht einfach ein paar Möbel in ein Bild per Photoshop einzusetzen. Die zwei Grundvoraussetzungen sind geeignete Fotos und gute Designer mit mehreren Jahren an Erfahrung. Es gibt einen Schlüsselaspekt, der für ein optimales Ergebnis beim Digital Staging sorgt: Professionelle Fotos. Die erfolgreichsten Immobilien, die mit Digitalem Staging aufgewertet wurden, nutzen professionelle Fotos als Basis. Hochqualitative Fotos sind notwendig, damit es keine zu große Diskrepanz zwischen dem hochwertigen Staging und der Umgebung gibt. Professionelle Fotografen sind zudem in der Lage leere Räume optimal im richtigen Winkel zu fotografieren, damit sich die Bilder besonders gut für das digitale Staging eignen.

Bei IMOGENT erhalten Sie alle Leistungen für Ihre Immobilienvermarktung, darunter selbstverständlich auch die Möglichkeit, professionelle Fotos Ihrer Immobilie anfertigen zu lassen.

Bei der Konfiguration eines Digital Staging besteht die Wahlmöglichkeit aus verschiedenen Einrichtungsstilen. Darüber hinaus können bestehende Möbel aus Fotos entfernt oder Räume sogar vom Boden zur Decke komplett digital renoviert werden. Dazu gehört auch, dass ganze Wände versetzt werden können. Für das alles ist die Basis ein Foto.

Teilmöbilierte Räume ausstatten

Digital Staging ist flexibel. Natürlich können nicht nur Räume komplett eingerichtet werden oder Möbel entfernt werden, sondern auch teileingerichtete Räume vollmöbliert werden. Ein Raum mit einer schlüssigen Einrichtung sieht immer ansprechender aus, als ein halbherzig eingerichteter Raum. In der Regel sollten Sie natürlich einen Einrichtungsstil wählen, der am besten zu den bereits vorhandenen Möbeln passt und dem Geschmack Ihrer potenziellen Kunden, Ihrer Zielgruppe entspricht.

Digital Staging von IMOGENT hilft Ihnen, online mehr Aufmerksamkeit für Ihre Immobilien zu generieren und die Zeit am Markt zu reduzieren. Damit ist Digital Staging eine der einfachsten und kosteneffizientesten Wege, die Immobilienverkäufe zu pushen.

Haben Sie Probleme eine Immobilie zu veräußern? Wollen Sie schneller als Ziel? Effizienter und bequemer arbeiten?

QUELLEN

National Association of REALTORS (03 | 2019): Profile of Home Staging und Infographic: Effectiveness of Home Staging

Voraussetzungen für Digitales Staging bei einer Immobilie

Eine Immobilie digital zu stagen ist nicht einfach, es reicht nicht einfach ein paar Möbel in ein Bild per Photoshop einzusetzen. Die zwei Grundvoraussetzungen sind geeignete Fotos und gute Designer mit mehreren Jahren an Erfahrung. Es gibt einen Schlüsselaspekt, der für ein optimales Ergebnis beim Digital Staging sorgt: Professionelle Fotos. Die erfolgreichsten Immobilien, die mit Digitalem Staging aufgewertet wurden, nutzen professionelle Fotos als Basis. Hochqualitative Fotos sind notwendig, damit es keine zu große Diskrepanz zwischen dem hochwertigen Staging und der Umgebung gibt. Professionelle Fotografen sind zudem in der Lage leere Räume optimal im richtigen Winkel zu fotografieren, damit sich die Bilder besonders gut für das digitale Staging eignen.

Bei IMOGENT erhalten Sie alle Leistungen für Ihre Immobilienvermarktung, darunter selbstverständlich auch die Möglichkeit, professionelle Fotos Ihrer Immobilie anfertigen zu lassen.

Bei der Konfiguration eines Digital Staging besteht die Wahlmöglichkeit aus verschiedenen Einrichtungsstilen. Darüber hinaus können bestehende Möbel aus Fotos entfernt oder Räume sogar vom Boden zur Decke komplett digital renoviert werden. Dazu gehört auch, dass ganze Wände versetzt werden können. Für das alles ist die Basis ein Foto.

Teilmöbilierte Räume ausstatten

Digital Staging ist flexibel. Natürlich können nicht nur Räume komplett eingerichtet werden oder Möbel entfernt werden, sondern auch teileingerichtete Räume vollmöbliert werden. Ein Raum mit einer schlüssigen Einrichtung sieht immer ansprechender aus, als ein halbherzig eingerichteter Raum. In der Regel sollten Sie natürlich einen Einrichtungsstil wählen, der am besten zu den bereits vorhandenen Möbeln passt und dem Geschmack Ihrer potenziellen Kunden, Ihrer Zielgruppe entspricht.

Digital Staging von IMOGENT hilft Ihnen, online mehr Aufmerksamkeit für Ihre Immobilien zu generieren und die Zeit am Markt zu reduzieren. Damit ist Digital Staging eine der einfachsten und kosteneffizientesten Wege, die Immobilienverkäufe zu pushen.

Quelle: 

National Association of REALTORS (03 | 2019): Profile of Home Staging und Infographic: Effectiveness of Home Staging

Haben Sie Probleme eine Immobilie zu veräußern? Wollen Sie schneller als Ziel? Effizienter und bequemer arbeiten?